Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer der Webseiten www.arkanum-vitae.ch, www.cdve24.net und www.petphysio-shop.ch gemäss europäischer Datenschutzgrundverordnung DSGVO über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber „arkanum vitae GmbH“ informieren.

Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Verwendung von personenbezogenen Daten

Zugriffsdaten
Der Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Webseite. Der Webseitenbetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Webseite.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Der Webseitenbetreiber erhebt und nutzt Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Anfragen, Aufträgen, Anmeldungen und Bestellungen in den Onlineshops. Es werden keine Daten weiterverkauft oder anderweitig verwendet.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit dem Webseitenbetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Als Pflichtangaben entnehmen Sie den entsprechenden Formularen und Bestellvoraussetzungen. So können wir mit Ihnen im Rahmen einer Kontaktaufnahme in Verbindung treten und Bestellungen abwickeln. Sollte darüber hinaus weitere Angaben notwendig werden, um z.B. eine Therapie mit der Krankenkasse abwickeln zu können, werden auch die restlichen relevanten Angaben, die noch nicht angegeben wurden, notwendig. Wir erheben nur die Daten die wirklich notwendig sind.

Personendaten werden von uns ausschliesslich lokal in der Schweiz gespeichert. Dazu verwenden wir ein lokal installiertes NAS, auf das nur das Personal im Rahmen der Behandlung / Bestellung Zugriff hat. Für ein Backup unserer Daten verwenden wir ein Backup-Angebot von Green. Green selbst hat aber keinen Anspruch auf Einsicht der Daten. Die Übertragung der Daten findet verschlüsselt statt.

Patientenrechnungen und Einkaufskunden werden über die Software „Tarif 590“ abgewickelt, da Krankenkassen dies den Therapeuten vorschreiben, um die entsprechende Verrechnung vornehmen zu können. Dies betrifft vor allem Humanpatientenrechnungen.

Kunden können mit uns auch per WhatsApp in Kontakt treten. Die Verschlüsselung dieser Nachrichten beruht auf der End-zu-End-Verschlüsselung von WhatsApp. Wir empfehlen, aus sicherheitsrelevanten Gründen, aber dennoch keine sensiblen Krankheitsdaten und Personendaten per WhatsApp zu verschicken. WhatsApp dient uns vielmehr zu Beratungs- und Informations-/ Kontaktzwecken.

Kundendaten werden von uns nur so lange wie nötig aufbewahrt und spätestens nach 2 Jahren ohne Kommunikation gelöscht. Rechnungsdaten werden aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben, gemäss den gesetzlichen Vorschriften gespeichert und aufbewahrt.

Folgende Dienste Dritter werden von uns verwendet

Google
Unsere Webseiten nutzen diverse Dienste von Google Inc. aus den USA. Dazu gehören Google Analytics, Google Adwords, Google Search Console, Google Fonts und Google Maps.

Google Analytics
Diese Webseite nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Nutzung von Social-Media
Unsere Webseiten verwendeen aktuell keine Social-Media Plugins. Wir verlinken einzig auf unsere Social-Media-Kanäle auf Facebook, Google+, Twitter, Youtube, Linkedin und Xing. Beim Aufrufen unserer Webseiten werden keinerlei Nutzungsdaten zu diesen Seiten weitergeleitet.

Verwendung von Youtube-Videos

Unsere Internetauftritte, nutzen die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu Google gehört.

Wird die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „YouTube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „YouTube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden.

Wenn der Seitenbesucher bei Google eingeloggt ist, werden seine Daten direkt seinem Konto zugeordnet, wenn er ein Video anklickt. Wenn der Seitenbesucher die Zuordnung zu seinem Profil bei YouTube nicht wünscht, muss er sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert seine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäss Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Dem Seitenbesucher steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei er sich zur Ausübung dessen an YouTube wenden muss.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://policies.google.com/privacy

Newsletter
Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Die Mailchimp Datenschutzbestimmungen von des Versanddienstleisters können hier eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Der Versanddienstleister Mailchimp wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitung Vertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Mailchimp kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Mailchimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir Mailchimp einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und dem System, als auch die IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und des Leseverhaltens anhand von deren Abruforten (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschliesslich auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden, etwa über den „Abmelden“-Link in jedem Newsletter. Die Rechtmässigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Bei einer Abmeldung des Newsletters, bleiben Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen, Kontaktangaben) hiervon unberührt.

Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister)

Kartenzahlungen (on- und offline) werden von uns über den Zahlungsdienstleister „concardis“ verarbeitet.

Im Rahmen des Bestellvorgangs werden die vom Nutzer mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über die Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an den Zahlungsdienstleister weitergegeben. Die Weitergabe der Daten erfolgt ausschliesslich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und nur insoweit, als es hierfür erforderlich ist. Der Verarbeitung der Daten kann jederzeit durch eine Nachricht an den Zahlungsdienstleister widersprochen werden.
Die Datenschutzerklärung des Anbieters „concardis“ finden Sie unter folgendem Link: https://www.concardis.com/datenschutzerklaerung

Ihre Rechte

Auskunft
Gerne teilen wir mit, welche personenbezogenen Daten wir zur eigenen Person gespeichert haben. Die Auskunft ist kostenlos, wird von uns umgehend bearbeitet und erfolgt in der Regel per E-Mail (auf Wunsch auch postalisch). Um eine detaillierte Auskunft zu erhalten, sollte bitte nach Möglichkeit mitgeteilt werden, zu welcher Art von personenbezogenen Daten die Auskunft gewünscht wird. Um sicherstellen zu können, dass die anfragende Person auch die Person ist, für die sie sich ausgibt, benötigen wir einen Nachweis der Identität. Das kann die Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments sein. Bitte Seriennummern, Passnummern o.ä. schwärzen oder unkenntlich machen. Wir verwenden diese Kopie ausschliesslich zur Identifikation und zur Bearbeitung der Anfrage.

Berichtigung, Löschung oder Sperrung
Des Weiteren besteht das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der personenbezogenen Daten. Zur Wahrnehmung dieser und anderer Betroffenenrechte kann sich ein Betroffener jederzeit an die unten angegebene Kontaktadresse wenden.

Verantwortlich
Bei Fragen und sonstigen Anfragen zu unserer Datenschutzerklärung wenden Sie sich an:
Arkanum vitae GmbH
Haus der Naturheilkunde
Hauptstrasse 29
9555 Tobel
Schweiz
Tel: +41 71 977 34 83
info@arkanum-vitae.ch

Stand der Datenschutzerklärung: 2018